Hihgtech-Behandlungen auch bei Augenkrankheiten

tl_files/visentis/Medienschau/Titelseite Forum_Spitzenmedizin_2017-1.jpgDie Anzeigen-veröffentlichung "Forum Spitzen-medizin" in der Süddeutschen Zeitung für Krankenhäuser, Kliniken, Ärzte und Patienten widmete sich im Sommer 2017 unter anderem der Alters-sichtigkeit und dem Grauen Star.

Weiterlesen …

Neu: LenSx® Laser Katarakt-OP

Einmalig in Ingolstadt:
Das hochmodernde, klingenfreie und computergesteuerte LenSx® Laser Operationsverfahren bei Grauem Star.

tl_files/visentis/LenSx Laser/LenSx_200px.png

Schauen Sie den Film oder klicken Sie unten auf "Weiterlesen..." für zusätzliche Informationen.

Linsentausch per Kataraktlaser:

Weiterlesen …

Ideale Ergänzung: Vorsorge und operative Eingriffe

tl_files/visentis/Medienschau/2013und2014_Wegweiser-Gesundheit_Anzeige_visentis.jpgWer ab dem 40. bzw. 50. Lebens- jahr seine Augen regelmäßig kon- trollieren lässt, sorgt vor. Sollte es dennoch zu einem Grauen Star kommen, lesen Sie hier, welche Behandlungsmöglichkeiten zur Wahl stehen.

Weiterlesen …

Glaukom (Grüner Star)

Unter dem Begriff „Grüner Star“ werden mehrere Augenkrankheiten zusammengefasst, die einen Verlust von Nervenfasern bewirken können. Ein erhöhter Augeninnendruck ist dafür der Hauptrisikofaktor. Hier verfügen wir über verschiedene Behandlungsmethoden:

Chirurgische Verfahren

  • Trabekulektomie mit und ohne Mitomycin
    Durch eine Art Ventil kann das Kammerwasser aus der Vorderkammer unter die Bindehaut in ein Sickerkissen abfließen.
  • Iridektomie
    Die Regenbogenhaut wird außerhalb der Hornhaut abgeschnitten um den Abfluss des Augenwassers zu erleichtern.
  • Zyklophotokoagulation
    Der Augeninnendruck wird in einem operativen Laserverfahren gesenkt.
  • Zyklokryokoagulation
    Vereisung des Ziliarkörpers. Damit wird die Kammerwasserproduktion verringert und in der Folge senkt sich der Augeninnendruck.
reZERT-Zertifizierung Logo

visentis Augenzentrum Dr. Gentsch
im ÄrzteHaus am Klinikum – Ebene 4 • Levelingstr. 21 • 85049 Ingolstadt
Tel. 0841 – 9 93 90 52-0 • sekretariat@visentis.de