Die Augen der Kinder sind besonders wichtig

tl_files/visentis/Medienschau/2013-02_Elternratgeber_visentis_Anzeige.jpg

Wir zeigen auf, welche Untersu- chungs- und Behandlungs- möglichkeiten das visentis Augenzentrum bietet. Lesen Sie auch über die wichtige frühe Behandlung bei Auffälligkeiten.

Weiterlesen …

Netzhautablösungen und Therapieschwerpunkte

tl_files/visentis/Medienschau/2012-12_Donaukurier_visentis_Anzeige.jpgLesen Sie, welche Möglichkeiten Ihnen visentis bei Netzhautablösun- gen bieten kann, und was die Therapieschwer- punkte in der Orthoptik sind.

Weiterlesen …

Tipps für Vorsorgeuntersuchungen

Dr. Alexander Gentsch rät zu regel- mäßigen Kontrollen für die Augen, um manch schwerem Verlauf vor- beugen zu können. Nach heutigem Stand der Medizin der erste Schritt für eine optimale Sehkraft bis ins hohe Alter!

Wir haben für Sie kompakt wichtige Infos rund um das Thema Vorsorge zusammengestellt.

Implantierbare Kontaktlinse (ICL)

Wenn bei der Behandlung des Grauen Stars die getrübte natürliche Linse entfernt und eine monofokale Intraokularlinse (IOL) eingesetzt wird, werden oft schon sehr gute Ergebnisse erzielt: Die Linse bündelt das Licht auf einen Brennpunkt und bildet einen bestimmten Entfernungsbereich scharf ab.

Darüber hinaus gibt es weitere IOL, die andere Brechungsfehler des Auges ausgleichen und möglicherweise schädliche Wirkungen des Lichtes filtern. Für einen noch besseren Seheindruck.

Als reversible Alternative zu Brille oder Kontaktlinse(n) bieten wir diese Möglichkeit zur Korrektur optischer Fehlsichtigkeiten.

reZERT-Zertifizierung Logo

visentis Augenzentrum Dr. Gentsch
im ÄrzteHaus am Klinikum – Ebene 4 • Levelingstr. 21 • 85049 Ingolstadt
Tel. 0841 – 9 93 90 52-0 • sekretariat@visentis.de